Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Autorenlesung an der Hofburgschule

Autorenlesung an der Hofburgschule

Am 1.07.2024 hatte die Hofburgschule den Autor und Musiker Sascha Gutzeit zu Besuch. Dieser las den Kindern aus seinen Büchern vor. 

Die erste und zweite Jahrgangsstufe lernte die Detektivspinne Luise kennen, die im Garten von Opa Hubert lebt und mit ihren Tierfreunden spannende Abenteuer erlebt. Immer, wenn komische Dinge im Garten passieren, übernimmt Spinne Luise einen neuen Detektivfall. Dabei durften bei der Lesung auch fetzige Lieder von Luise und ihren Freunden nicht fehlen, die Herr Gutzeit den Kindern beibrachte und zusammen mit ihnen sang.

Den dritten und vierten Klassen wurde der erste Fall der "Stadt-Land-Fluss-Detektive" vorgestellt. Das Buch handelt von den Freunden Marieke und Béla, die gemeinsam im Ort Eulenweiler leben und einen spannenden Detektivfall lösen. Im ersten Band laufen den beiden Kindern seltsame Männer über den Weg und bei ihrer Untersuchung des Falles stoßen Marieke und Béla tatsächlich auf ein Geheimnis. Und auch hier wurden während der Lesung Lieder mit der Gitarre angestimmt, die alle zum fröhlichen Mitsingen und -klatschen animierte. Nach den Vorlesungen hatten die Kinder noch die Möglichkeit, Herrn Gutzeit verschiedene Fragen zu stellen. Zum Ende der Lesungen bekam er einen kräftigen Applaus und eine Frage klang den ganzen Tag noch nach: "Herr Gutzeit, wann kommst du wieder?" 

 Lesung1 

 

Lesung2 

 Lesung3  Lesung4 

 Lesung5 

 

 

Weitere Meldungen

Schöne Sommerferien!

Die letzte Woche vor den SommerferienAuch die letzte Woche vor den Ferien war noch ...

Die Hofburgschule bekommt 400,00 Euro gespendet

                                   Spende für die ...

 
Bannerbild